Virtuelle Realität, Workshops & Waffeleis: Das Spiegel Institut auf der Research & Results 2017

Mannheim, 25. Oktober 2017 – Unter dem Motto „Meet the Future of Market Research“ findet vom 25.-26. Oktober 2017 die weltweit führende Messe für Markforschung “Research & Results” in München statt. Auf dem internationalen Treffpunkt für Trends und Innovationen in der Markforschung ist auch in diesem Jahr wieder das Spiegel Institut mit einem Angebot vertreten, das sich sehen lassen kann: Am Stand 245 erwarten Besucher nicht nur spannende Gespräche zu innovativen Tools und Entwicklungen rund um Markforschung, Usability und User Experience, sondern das Spiegel Institut bietet Interessierten auch die Möglichkeit, in virtuelle Welten einzutauchen und heute schon Produkte von morgen zu testen. Ganz real ist dagegen das italienische Eisfahrrad, das für jeden Besucher am Stand eine eiskalte Erfrischung bereithält.

Zusätzlich zum umfangreichen Angebot am Stand ist das Spiegel Institut gleich mit zwei Workshops im hochklassigen Vortragsprogramm der Research & Results vertreten:

25.10.2017, 13:30-14:15 Uhr, Raum 5: 
Insight Action Workshop – Eine Übersetzung von Insights in Handlungsempfehlungen Präsentiert von Anna Lewandowski, Head of Qualitative Market Research

26.10.2017, 09:45-10:30 Uhr, Raum 4: 
Sie müssen nur den Nippel durch die Lasche zieh’n – Ein Einblick in das vielfältige Forschungsfeld der UX und Usability
Präsentiert von Fabian Hilkert, Project Manager International Market Research 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch am Stand 245 auf der Research & Results 2017.

Mehr Informationen: 

https://www.research-results.de/messe/uebersicht/index.html