Das Spiegel Institut unterstützt Sie bei allen Fragen im Bereich Consumer Research:

  • Wie groß ist die Kauf- und Weiterempfehlungsbereitschaft meiner Kunden?
  • Wie werden meine Marke und mein Produkt von Kunden wahrgenommen?
  • Welche Merkmale beeinflussen diese Wahrnehmung?

Unsere Methoden

Remote individual interview

Remote Einzelinterview

  • Telefoninterview mit Bild.
  • Persönliche Atmosphäre mit Wahrnehmung von Gestik und Mimik.
  • Teilen von visuellem Stimulusmaterial.
Online ethnography

Online Ethnographie

  • Remote Interview per Smartphone.
  • Digitale Übermittlung visueller Eindrücke aus der Erlebniswelt.
  • Selbstaufzeichnung von Nutzungshäufigkeiten, -gewohnheiten und wiederkehrenden Nutzungssituationen.
Telephone interview

Telefoninterview

  • Interview mit Teilnehmern über deren Nutzungsgewohnheiten, auftretende Probleme und Defizite etc.
  • Möglichkeit, individuelle Hintergründe zu explorieren und situativ auf den Teilnehmer einzugehen.

 

 

Online focus group

Online Fokusgruppen

  • Befragung einer Gruppe, um Gruppendynamik und kreative Prozesse zu nutzen.
  • Anreicherung durch Screensharing.

 

Web-survey

Webbefragung

  • Evaluation von Konzepten hinsichtlich Akzeptanz, Verständlichkeit und Präferenz.
  • Große Auswahl an Befragungsmöglichkeiten und Fragetypen.
Image

Workshops

  • Äquivalent zu persönlichen Workshopsversionen besteht die digitale Version aus verschiedenen Komponenten, die Einzelarbeit und (synchrones) Zusammenschalten bestimmter/aller Teilnehmer beinhaltet.
  • Die Konzeption eines solchen Workshops birgt die Chance, mehr Teilnehmer an den ‚virtuellen‘ Tisch zusammen zu bringen, da die Terminkoordination oft das größte Hindernis darstellt für eine möglichst heterogene Zusammensetzung der Teilnehmer.
  • Knowhow verschiedener Abteilungen wird in den Innovationsprozess eingebunden, flexible terminliche Abstimmung - ortsunabhängig.
  • Durch gute Vorbereitung lässt sich auch online die Förderung einer kreativen Atmosphäre mit Zukunftsbezug erzeugen.
  • Abwechslung von Einzel-Aufgaben und (synchronen) Paar/Gruppensessions hält das Interesse der Teilnehmer wach.
  • ‚Strecken‘ des Workshops über längeren Zeitraum möglich, dadurch auch mehr Möglichkeiten schnelles Feedback zu bestimmten Aspekten zu erhalten und flexibel auf Insights einzugehen.
Sonderform von Einzel-Interviews: Experteninterviews

Sonderform von Einzel-Interviews: Experteninterviews

  • Experten verfügen über spezifisches (öffentlich nicht zugängliches) Fachwissen zum betreffenden Forschungsinteresse (z.B. Ärzte, Unternehmer, Professoren etc.).
  • Mit jedem Experten wird ein in höchstem Maße auf seinen Forschungsbereich zugeschnittenes exploratives Interview geführt.
  • Ziel: Erstellung qualitativer Prognosen (zukünftige Marktentwicklungen/Trends) oder das Durchleuchten komplexer Ergebnisse und Sachverhalte.
  • Einsatz der Delphi-Methode (Konfrontation von Experten mit den Meinungen anderer Experten).
  • Durchführung z.B. in Form von Tiefeninterviews, (Klein-) Gruppendiskussionen, Telefoninterviews oder Online-Foren.

Ansprechpartner

Anna Lewandowski
Anna Lewandowski
Senior Director
+49 621-72844-193