Das Spiegel Institut unterstützt Sie bei allen Fragen im Bereich der User Requirements:

  • Welche Bedürfnisse haben meine Nutzer?
  • Welche werden bereits gestillt und welche nicht?
  • Wie und wann benutzt der Nutzer das System?

Unsere Methoden

Contextual telephone interview and remote ethnography

Kontextuelles Telefoninterview/Remote Ethnographie

  • Qualitative, dynamische Video-Chats z.B. im Haushalt oder im PKW über das Smartphone
  • Teilen visueller Eindrücke möglich.
Self-ethnography

Selbst Ethnographie

  • Übermittlung von qualitativen Impressionen in Form von Fotos oder Videos durch die Teilnehmer zur Gewinnung von Einblicken in Lebens-, Marken- und Produktwelten.
  • Selbstaufzeichnung von Nutzungshäufigkeiten, -gewohnheiten und wiederkehrenden Nutzungssituationen.
  • Tagebuchstudien mit Befragungen (z.B. am Smartphone).

 

 

Social media analysis

Social Media Analyse

  • Verdeckte Beobachtung im World Wide Web.
  • Marktforscherisch unbeeinflusste, authentische Einstellungen und Meinungen.

 

Online focus group

Online Fokusgruppen

  • Befragung einer Gruppe, um Gruppendynamik und kreative Prozesse zu nutzen.
  • Anreicherung durch Screensharing.

 

Ansprechpartner

Dirk Obermeier
Dirk Obermeier
Senior Director
+49 621-72844-170