• Übermittlung von qualitativen Impressionen in Form von Fotos oder Videos durch die Teilnehmer zur Gewinnung von Einblicken in Lebens-, Marken- und Produktwelten.
  • Selbstaufzeichnung von Nutzungshäufigkeiten, -gewohnheiten und wiederkehrenden Nutzungssituationen.
  • Tagebuchstudien mit Befragungen (z.B. am Smartphone).