Internationaler Austausch, innovative Tools & italienisches Eis: Das Spiegel Institut auf der Research & Results 2018

Mannheim, 18. Oktober 2018 – Einmaliges Networking und die Gelegenheit zum internationalen Austausch erwartet alle Besucher der weltweit führenden Messe für Marktforschung „Research & Results“ vom 24. bis 25. Oktober 2018 in München. Trends und Innovationen der Branche stehen ganz im Fokus beider Messetage. Unter den zahlreichen internationalen Ausstellern präsentiert sich auch das Spiegel Institut in diesem Jahr wieder mit einem abwechslungsreichen Angebot.

Am Stand 241 erwarten die Besucher informative Gespräche zu innovativen Tools, Forschungsmethoden und Entwicklungen im Bereich UX sowie interessante Hintergründe aus der Welt der Trendforschung, Produkt- und Serviceentwicklung. Einblicke, Ausblicke und erfrischende Augenblicke warten außerdem am italienischen Eisradl. Wer einen sportlichen Ausgleich zu den Workshops und Vorträgen sucht und sich die Portion Eis gleich wieder abtrainieren möchte, versucht sich am besten anschießend am Basketballkorb. Bei drei Treffern wartet gleich die nächste Überraschung!

Neben dem umfangreichen Angebot am Stand ist das Spiegel Institut gleich mit zwei Workshops und einem Beitrag in der Innovation Area auf der Research & Results vertreten:

24.10.2018, 16:45-17:30 Uhr, Raum 4: 
User Centered Design Process Mapping – ein innovatives Framework des Spiegel Institut
Präsentiert von Viola Walter, Senior Consultant

25.10.2018, 13:30-14:15 Uhr, Raum 3: 
WeChat: The Big Player – Potenziale für die Marktforschung in China

Präsentiert von Anna Lewandowski, Head of Qualitative Market Research

24.10.2018, 10:20 Uhr, Forum Halle 2:
BARCAMPS - Fokusgruppen 2.0? Innovative Fragestellungen erfordern innovative Methoden.
Präsentiert von Wiebke Fischer, Senior Consultant

 

Das Spiegel Institut freut sich auf einen regen Austausch mit Ihnen am Stand 241 auf der Research & Results 2018!

Mehr Veröffentlichungen