Future Mobility for China: Spiegel Institut zeigt China-Expertise in Sachen E-Mobilität und autonomes Fahren

Mannheim, 16. April 2018 – Anlässlich des Automotive Roundtable „Future Mobility for China“, am 17. April 2018 in Beijing referiert Yuwei Jin, Director Asia-Pacific des Spiegel Institut in Beijing und Shanghai, zum Thema „E-Mobility and Autonomous Driving – From a User Experience perspective“. Die Markforschungs-Expertin wird in ihrem Vortrag unter anderem aktuelle Ergebnisse aus dem Projekt TANGO „Technologie für Automatisiertes Fahren, nutzergerecht optimiert“ vorstellen, bei dem das Spiegel Institut als assoziierter Partner mitarbeitet. In dem Forschungsprojekt unter Beteiligung namhafter Partner aus Automobilwirtschaft und Forschung geht es um die Entwicklung eines Aufmerksamkeits- und Aktivitätenmanagers, der dem Fahrer zur Seite steht, um eine sichere Fahrzeugführung zu gewährleisten. 

Moderiert wird der international besetzte Experten-Roundtable von Mats Harborn, Executive Director von Scania China und Strategic Office & President European Union Chamber of Commerce in China. „Wir freuen uns, dass Yuwei Jin zu dieser wichtigen Veranstaltung mit ihrer Expertise beitragen kann. Die Zukunft der Mobilität in China ist ein Thema von enormer Relevanz und das nicht nur angesichts des stetig wachsenden Automobil-Marktes in China, sondern besonders auch vor dem Hintergrund sich stark verändernder Anforderungen an die Mobilität weltweit“, kommentiert Götz Spiegel, Geschäftsführender Gesellschafter des Spiegel Institut.

Mehr Informationen zur Veranstaltung: 
https://www.g-i-events.com/automotive-roundtable/

Schauen Sie sich hier die Präsentation von Yuwei Jin an.

Einen Nachbericht zur Veranstaltung finden Sie hier.
 

Spiegel Institut China Logo


 

Herausgeber:

Götz Spiegel
Geschäftsführender Gesellschafter

Spiegel Institut Holding GmbH & Co. KG
Eastsite VI
Hermsheimer Straße 5
D-68163 Mannheim

E-Mail: g.spiegel@spiegel-institut.de

Weitere Veröffentlichungen