Jobs hier

Qualität auf höchstem Niveau: Spiegel Institut erneut TÜV zertifiziert

Qualität auf höchstem Niveau: Spiegel Institut erneut TÜV zertifiziert

Mannheim, 28. Juni 2017 – Bereits seit 2009 lässt sich das Spiegel Institut vom TÜV jährlich unter die Lupe nehmen. In diesem Jahr lag bei der Prüfung zum ersten Mal die neue ISO 9001:2015 Norm zu Grunde. Die neue DIN-Norm verfolgt einen prozessorientierten Ansatz und ermöglicht im Ergebnis eine höhere Wirksamkeit des Qualitätsmanagementsystems.  
 
„Die neue TÜV-Norm ISO 9001:2015 orientiert sich näher an der Praxis und den Prozessen innerhalb eines Dienstleistungsunternehmens“, so Uta Spiegel, geschäftsführende Gesellschafterin des Spiegel Institut, nach dem diesjährigen Audit-Termin mit Vertretern des TÜV SÜD. „Die Orientierung weg von Strukturen hin zu Prozessen spiegelt ein modernes Verständnis einer dynamischen Organisation mit agilen Projektumgebungen wider“, so Uta Spiegel weiter.
 
Die neue TÜV-Norm bezieht außerdem die Geschäftsführung stärker mit ein und bietet damit große Chancen für das Management, denn die Qualitätsziele werden mit den strategischen Zielen und dem Kontext, in dem sich das Unternehmen bewegt, abgeglichen. Das Risikomanagement fokussiert bei dieser Norm stärker auf die Chancen und Risiken unterschiedlicher Ebenen, die fortlaufend durch das Management bewertet werden. Dabei bietet die Norm viel Spielraum, um sie zielführend auf die eigene Unternehmensrealität anzupassen und damit als Steuerungsinstrument zu nutzen.
 
Sicherheit durch Zertifizierung nach Innen und Außen
„Für unsere Kunden bietet die bereits achte erfolgreiche TÜV-Zertifizierung in Folge die Sicherheit kontinuierlich nachgewiesener Qualitätsstandards. Das ist sowohl für unsere langjährigen Kunden wie auch bei Neukunden-Gesprächen ein wichtiger Faktor und führt in der Zusammenarbeit auch zu einer höheren Kundenzufriedenheit. Das freut uns natürlich sehr“, fügt Uta Spiegel abschließend hinzu.
 
Auch für die internen Abläufe bietet die Zertifizierung viele Vorteile: sämtliche Abläufe werden transparent und Optimierungspotenziale leichter erkennbar. Dies zeigt sich beispielsweise auch in einer schnelleren und effizienteren Einarbeitung neuer Mitarbeiter.
 

Pressekontakt:

Manuela Elkemann
Head of Marketing

Spiegel Institut Holding GmbH & Co. KG
Eastsite VI
Hermsheimer Straße 5
68163 Mannheim

Telefon: +49-621-72844-182
E-Mail: m.elkemann@spiegel-institut.de